Zahlen & Fakten

1 Million Österreicherinnen und Österreicher haben ein problematisches Trinkverhalten
Nur rund eine/r von fünf Befragten lebt ohne Alkohol oder trinkt nicht mehr als maximal vier Mal pro Jahr. Der Durchschnittskonsum nimmt in Österreich mit dem Alter zu. Eine/r von fünf Menschen im Alter zwischen 50 und 60 Jahren trinkt in einem Ausmaß, das eindeutig gesundheitsgefährdend ist – also mehr als  zwei ¼ Gläser Wein (Frauen) bzw. mehr als drei 0,5 Liter Bier (Männer) pro Tag. 

In Österreich werden 5 % der erwachsenen Bevölkerung ab 15 Jahren als alkoholabhängig eingestuft (2,5 % der Frauen und 7,5 % der Männer). Das sind ungefähr 370.000 Menschen.

Frauen sind doppelt so häufig abstinent wie Männer. Männer hingegen haben doppelt so häufig einen problematischen Konsum wie Frauen.

Je später Menschen anfangen zu trinken und je früher sie einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol erlernen, desto weniger gefährdet sind sie.