Danke, dass Sie im Rahmen der Dialogwoche Alkohol aktiv werden und Menschen in Ihrem Umfeld dazu bewegen, über Alkoholkonsum nachzudenken und ins Gespräch zu kommen! Beispiele für mögliche Veranstaltungen sind Tage der offenen Tür, Fachvorträge, Workshops, Podiumsdiskussionen, Infostände, Beratungen, Sprechstunden, Auftakt- oder Informationsveranstaltungen, Filmvorführungen, Seminare, Gesundheitstage.

So gelingt Ihre Veranstaltung:

  • Bitte nehmen Sie mit Ihrer regionalen Fachstelle für Suchtprävention Kontakt auf!
  • Tragen Sie Ihre geplante Aktion in unseren Online Veranstaltungskalender ein. Das ist nicht schwer – Sie benötigen nur Titel, Inhalt, Ort, Datum, Uhrzeit, Dauer und etwaige Kosten Ihres Events sowie eine Kontaktadresse. Ihre Veranstaltung scheint damit nach Freischaltung im Kalender unserer Website auf. So können wir Ihre Veranstaltung gemeinsam breit bewerben.
  • Bewerben Sie Ihre Veranstaltung in Ihrem Umfeld, auf Ihren sozialen Medien, in Medien in Ihrer Region. Nutzen Sie dabei unser umfangreiches Online Material für VeranstalterInnen bzw. verweisen Sie auf unser online Pressematerial.
  • Verweisen Sie auf die Webseite dialogwoche-alkohol.at und verlinken Sie sich mit uns auf facebook unter www.facebook.com/DialogwocheAlkohol/
  • Dokumentieren Sie Ihre Veranstaltung mit Fotos. Wir freuen uns darauf, Eindrücke Ihrer Veranstaltung auf Website, Facebook und in Berichten wiedergeben zu dürfen. In unserer Übersicht finden Sie ausführliche Hinweise zur Dokumentation und Tipps, wie auch Sie selbst möglichst professionelle Veranstaltungsfotos machen können.
  • Bitte halten Sie fest, wie viele Menschen Ihre Veranstaltung besucht haben. Wir werden Sie nach der Dialogwoche kontaktieren und um die Anzahl bitten.
  • Nehmen Sie an der abschließenden Befragung zur Evaluation und Verbesserung der Dialogwoche Alkohol teil. Ein Fragebogen wird im Anschluss an die Dialogwoche online gestellt und kann dort ausgefüllt werden.
  • Danke für Ihr Engagement und viel Erfolg für Ihre Veranstaltung!