Lade Veranstaltungen

Covid-19 und Alkohol, Mythen und Fakten

20.05.2021
15:30 - 16:30 Uhr
Fachstelle f. Prävention und Koordination v. Sucht- und Abhängigkeitserkrankungen Burgenland, GÖG

Es bestehen unterschiedliche Thesen ob und in welcher Art und Weise die COVID‐19‐Pandemie den Konsum von Alkohol beeinflusst. Wir gehen der Frage nach, welche Auswirkungen die Krise auf das Trinkverhalten aufweist und welche Schlüsse wir für das Gesundheitssystem ziehen können. Julian Strizek (GÖG) berichtet über derzeitige Erkenntnisse anhand einer nationalen repräsentativen Bevölkerungsbefragung und weiterer internationalen Studien.
Alfred Uhl (GÖG, SFU) spannt einen Bogen über die kontroversielle Berichterstattung in den Medien und in der Wissenschaft und veranschaulicht den gegenwärtigen Wissensstand mit all seinen Möglichkeiten und Grenzen einer validen Aussage zum Thema.