Lade Veranstaltungen
13:30 - 17:30 Uhr
18.05.2017
Sucht- und Drogenkoordination Wien
Modecenterstraße 14, Block B / 2. OG
1030 Wien

Beschreibung

Ziel des Workshops ist es, dass MultiplikatorInnen  in der Schule und Jugendarbeit einen Leitfaden für einen qualitätsgesicherten Einsatz der Rauschbrille bekommen. Der Einsatz im Arbeitsfeld der TeilnehmerInnen soll dazu beitragen, dass Jugendliche sich mit ihrem eigenen Risikoverhalten auseinandersetzen, ihren Alkoholkonsum kritisch reflektieren und beim Erlernen eines verantwortungsvollen Umgangs mit Alkohol unterstützt werden. Damit soll einem riskanten und problematischen Trinkverhalten vorgebeugt werden. Zielgruppe
  • JugendarbeiterInnen
  • SozialpädagogInnen
  • BeratungslehrerInnen
  • SchulsozialarbeiterInnen und
  • beratendes schulisches Personal
Ihre Ansprechperson
  • Mag.a Margit Bachschwöll
Anmeldung erforderlich

Mehr Infos unter

Veranstalter

Sucht- und Drogenkoordination Wien / Institut für Suchtprävention
Website: http://www.sd-wien.at
Tel: 01 4000 87323
Das Institut für Suchtprävention ist die Fachstelle für Suchtprävention in Wien und Mitglied der ARGE Suchtvorbeugung.